MeCuM
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Peer-Teaching

Unser freiwilliges Peer-Teaching bietet Ihnen die Möglichkeit, sich mit der Prüfungssituation im dritten Staatsexamen vertraut zu machen und eventuell vorhandene Wissenslücken zu entdecken und rechzeitig vor dem mündlichen Examen zu schließen. Nutzen Sie diese einmalige Chance vor dem mündlichen Staatsexamen!

Ablauf und Termine:

Das Peer-Teaching erfolgt in Form von regelmäßigen Examenssimulationen während einer Tertialhälfte im PJ. An jedem Prüfungstermin übernehmen jeweils zwei Studierende einer Kleingruppe die Rolle des Prüfers. Sie erhalten ca. eine Woche vor dem Termin einen „Fit fürs Mündliche“-Fall von uns und bereiten mithilfe dieses Falls die Prüfung für Chirurgie oder Innere Medizin vor. Am anschließenden Termin werden die anderen Teilnehmer der Gruppe in der Fächern Innere Medizin und Chirurgie jeweils 15 Minuten geprüft. Bei dem nächsten Termin werden die Rollen gewechselt.

Die nächste Runde des Peer Teachings wird an vier Terminen jeweils um 17:30 Uhr im Zeus in der Innenstadt (Pettenkoferstr. 8a) stattfinden:

  • 5./12./18./25. Oktober
Bitte beachten Sie, dass die ersten beiden Termine jeweils an einem Dienstag stattfinden und die weiteren montags abgehalten werden.

Hinweise zur Anmeldung:

Bitte melden Sie sich nur für das Peer Teaching an, wenn sie an allen vier (!) Terminen kommen können.

Falls Sie unser Angebot nutzen wollen, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis Donnerstag, den 23. September per Mail an Stephanie Schmidt (St.Schmidt@med.uni-muenchen.de). Auch Fragen können Sie gerne per Mail an mich richten.

Für den Fall, dass Sie schon einmal an unserem Peer Teaching Programm teilgenommen haben, macht es leider keinen Sinn sich erneut anzumelden, da die Fälle die gleichen sein werden.

Selbstverständlich können Sie auch als PJ-Student/in eines Lehrkrankenhauses teilnehmen. Eine Teilnahmebestätigung erhalten Sie selbstverständlich auf Nachfrage gerne von uns!