MeCuM
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Docs’ Logs: Doktoranden-Wettbewerb für Wissenschaftsvermittlung

Deadline: 01.11.2018

23.08.2018

Video-Wettbewerb für Wissenschaftler: Tierversuche verstehen schreibt einen Preis für gelungene Wissenschaftsvermittlung für Doktoranden und frisch Promovierte aus. Die Lust, die eigene Forschung verständlich darzustellen, ist für die Teilnahme an Docs’ Logs die wichtigste Voraussetzung.

Das ist die Aufgabe: Wie lassen sich Ihre Forschungsfragen und -ergebnisse erklären und anschaulich darstellen? Mit welchen Methoden arbeiten Sie? Welche Rolle spielen Tierversuche dabei?
Bei Docs’ Logs geht es darum, sich mit Fragen wie diesen zu beschäftigen – und sowohl Antworten als auch Haltungen nachvollziehbar zu vermitteln. Zeigen Sie Ihre Forschung in einem kurzen Video. Darin soll zum Ausdruck kommen, warum Sie welchen Fragen nachgehen und was Ihre Ergebnisse für Sie und die Fachwelt, aber vor allem für die Gesellschaft bedeuten.

Der Beitrag soll einen Bezug zu Forschung haben, die auf Tiermodellen (auch Invertebraten) oder tierischem Material aufbaut bzw. Daten/Ergebnissen solcher Forschungen einbezieht.

Bitte beachten Sie, dass erfolgreiche Wissenschaftsvermittlung immer auch auf Nachvollziehbarkeit und Kurzweiligkeit beruht. Auf diese sollten die Wettbewerbsbeiträge ausgerichtet sein.

Alle eingereichten Videos werden nach den Kriterien der Verständlichkeit, der Kreativität, der filmischen Qualität und der Kurzweiligkeit bewertet. Die Videos werden von einer Jury, bestehend aus Wissenschaftler/-innen und Kommunikationsexperten/-expertinnen der Allianz der Wissenschaftsorganisationen, begutachtet.

Aufgerufen zur Teilnahme sind Studierende, die eine Promotion anstreben und sich derzeit in der Vorbereitungszeit dafür befinden – ebenso wie Frauen und Männer, die ihre Promotion kürzlich absolviert haben und deren Disputation maximal zwölf Monate zurückliegt (zum Zeitpunkt der Einreichungsfrist des Wettbewerbsbeitrages am 1.11.2018). Der Beitrag muss grundsätzlich deutschsprachig sein. Weitere Sprachen, zusätzlich zur deutschen, sind erlaubt (z.B. in Untertiteln, Beschreibungen, Interviews oder Synchronisationen).  Einsendeschluss ist der 1. November 2018.

Preise: 1. Preis: € 1.000,00 2. Preis: € 750,00 3. Preis: € 500,00

Die rechtlichen Rahmenbedingungen für den Wettbewerb sind unter www.tierversucheverstehen.de/docs-logs nachzulesen