MeCuM
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Summer Camp in Bologna: Artificial intelligence in Medicine and Medical Education: Hype or Hope?

20.-24.07.2020, Bologna (Italy)

28.02.2019

Im Rahmen der Global Alliance of Medical Excellence (GAME) wird im Sommer 2020 von der Universität Bologna das zweite Summer Camp der Transnational Educational Initiative (TEI) veranstaltet. Studierende der LMU sind eingeladen, am Programm teilzunehmen, um Antworten insbesondere auf folgende Fragen zu finden:

  • Was sind bereits verfügbare und zukünftige Anwendungen der künstlichen Intelligenz (KI) in der Medizin? Woran soll ihr Nutzen bemessen werden?
  • Wie kann ich Anwendungen künstlicher Intelligenz für mein eigenes Lernen nutzen?
  • Welche ethischen Probleme ergeben sich bei der Nutzung künstlicher Intelligenz?

THEMA: Artificial intelligence in Medicine and Medical Education: Hype or Hope?
WANN: Montag, 20. Juli bis Freitag, 24. Juli 2020
WO: Università di Bologna, Bologna, Italien
WER: Teilnahmeberechtigt sind 2-3 motivierte Medizin Studierende von jeder der 9 GAME Universitäten, die Erfahrung mit und/oder Interesse an künstlicher Intelligenz haben. Studierende im zweiten bis vierten Jahr erhalten Priorität.

GEBÜHR: 500 Euro pro Student (inklusive Unterkunft und Programmgebühren).
Ein Reisekostenzuschuss in Höhe der Gebühren kann über das Dekanat beantragt werden.

BEWERBUNG: Studierende, die sich für das Programm interessieren, schicken bitte folgende Unterlagen an das Studiendekanat:Referentin.Studiendekane@med.uni-muenchen.de

  • Lebenslauf (auf Deutsch)
  • LSF-Notenauszug
  • Motivationsschreiben (auf Englisch): Kurze Begründung Ihres Interesses am Fach Medizin, vor allem in Hinblick auf KI und die Teilnahme am Summer Camp, Ihre Erfahrungen mit KI, etc. (maximal eine Seite)

Erfolgreiche Bewerber erhalten bis Ende Februar 2020 eine endgültige Bestätigung per E-Mail.
Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf der Homepage des GAME TEI Projektes.
Für weitere Details oder Fragen zum Programm können Sie uns eine E-Mail schicken an: wencke.vonderhagen@med.uni-muenchen.de